SPIE: Fuhrpark umfolieren mit SIGNal

SPIE: Fuhrpark umfolieren mit SIGNal

Nach einer Übernahme, einer Fusion oder Umfirmierung  eines Unternehmens gibt es in der Regel einen neuen Namen und ein neues Logo. Wenn das Firmenlogo auf dem Auto angebracht ist, gilt für die Flotte eine Änderung in Form eines Rebranding durchzuführen. Es besteht die Aufgabe den Fuhrpark umfolieren zu müssen. Eben diese Anforderung hatte Spie Deutschland und Mitteleuropa im Jahr 2018 nach dem Kauf des auf die Errichtung und Wartung von Energieübertragungs- und Verteilernetze spezialisierte Unternehmen SAG. Die Flottenbeschrifter von SIGNal Design wurden von Spie damit beauftragt, die Flotte zu vereinheitlichen, die alten Logos zu entfernen und neue Logos auf den Fahrzeugen anzubringen.

2.200 Fahrzeuge an insgesamt über 100 verschiedenen Standorten mussten nach einem neuen Beschriftungskatalog gestaltet werden. Zuerst wurde die Bestandsliste in Fahrzeugkategorien geclustert und so für 5 verschiedene Fahrzeuggrößen Varianten und Positionierungen der Logos festgelegt. Anschließend war die grafische Aufgabe zum Fuhrpark umfolieren erledigt.

Hochwertige Folien von Avery Dennison und 3M

In der Produktion wurde auf hochwertige Folien der Hersteller Avery Dennison und 3M zurückgegriffen. Diese lassen sich bei dem überwiegenden Kauffuhrpark auch nach vielen Jahr noch verhältnismäßig gut vom Lack entfernen. Die breite Farbvielfalt diese Hersteller ermöglichste eine perfekte Deckung mit den Vorgaben zu den Unternehmensfarben auf des Corporate Design Handbook von SPIE.

Montagebedingungen

Für die Umsetzung wurde das dritte und vierten Quartal gewählt. Die Ferienzeit sollte die Verfügbarkeit der Fahrzeuge zum großen Teil besser planen lassen. Die über 100 Standorte verfügten zu großen Teilen über Garagen und Montagehallen. Die Montagebedingungen für Fahrzeugfolierungen sind extrem wichtig für ein qualitativ hochwertiges Ergebnis. Ideale Bedingungen findet man in staubfreien, geräumigen und beheizten Hallen mit einer Temperatur zwischen 15 und 25°C vor.  Vor Ort sollte ein Wasseranschluss, Strom und ausreichend Licht vorhanden sein.

Projektmanagement durch SIGNal

SIGNal wurde das Generalunternehmer für den ganzheitlichen Rebranding Prozess der Flotte betraut. Nach einer Bestandsaufnahme mit den einzelnen Standorten wurden die Layouts ermittelt, produziert und dezentral an den Standorten installiert. Für die lückenlose Dokumentation erstellte SIGNal für den Kunden eine umfangreiche Bilddokumentation mit Foto Datenbank. Einrundum gelungenes Projekt.

 

Ihr Ansprechpartner:

Sebastian Kreuzer
vertrieb@signal-design.de
Tel: +49 (0)791 / 97 47 47-20

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

Ich wünsche einen Rückruf:

schnellstmöglich