Initial

Initial

Rebranding Initial

Im Zuge einer internationalen Neuausrichtung des Corporate Designs der Marke INITIAL ordnete die Europazentrale aus UK 2011 allen Gesellschaften ein einheitliches Fahrzeugbranding an. SIGNal begeisterte die deutsche Tochtergesellschaft dabei so sehr, dass eine anschließende Empfehlung an die ausländischen Standorte auch in Rebandingaktivitäten für die Niederlande, Belgien, Tschechien und Österreich mündete.


Projektdetails

Auftragsjahr: seit 2011
Leistungen: Individuelle Beratung, Layoutphase, Folienqualitäten und –Farben, Anpassung am Fahrzeug, Produktion, Demontage, Folierungsprozess, Projektmanagement, Terminkoordination, Dokumentation, Übergabe
Anzahl Fahrzeuge: 450
Folienmenge: 4.500m²
Produktionsverfahren: Digitaldruck
Beschriftungszeitraum: seit 2011 monatlich
Beschriftungskatalog: 5 Seiten
Beschriftungsstandorte: 3

Kundenauftrag

Demontage alter Fahrzeugbeschriftung und Montage des neuen Corporate Designs in nur 3 Monaten.

Projektmanagement

Im engen Austausch mit dem Fuhrparkmanager wurden die jeweiligen Standorte nach Ihrem Ist-Zustand der beklebten Fahrzeuge interviewt. Nach Fertigstellung der Liste wurden an den einzelnen Standorten die Dienstpläne und Fahrrouten so angepasst, dass die Montageteams von SIGNal in den Standzeiten das Rebranding durchführen konnten.